Ultra HD Blu-Ray – Das müssen Sie wissen

Das neueste Videoformat ist hier und bietet spektakuläre 4K-Bilder.  Hier ist alles, was Sie über UHD wissen müssen.

Wir alle wissen, wie schnell Technologien sich entwickeln und fortschreiten können. So lange ist es noch gar nicht her, da haben wir unsere klobigen VHS-Kassetten weggeworfen und im großen Krieg zwischen Blu-Ray und HD DVD Mitte der 2000er-Jahre eine Seite gewählt. Vor zehn Jahren brachte uns Blu-Ray HD-Bilder nach Hause, aber jetzt bahnt sich das UHD Blu-Ray-Format einen Weg in unsere Verkaufsregale. Wir tauchen tiefer in die Technologie ein und verschaffen Ihnen einen Überblick darüber, worum es geht und was Sie erwarten können.

 

Also, was ist Ultra HD Blu-Ray und lohnt es sich wirklich?

Kurz gesagt ist das die Technologie, die uns Ultra-HD-Inhalte zu uns nach Hause bringen wird. Die Menge an Pixeln in Standard Blu-Ray-Discs wird vervierfacht und HD auf (3840 x 2160) erweitert, wodurch wir der Kinoperfektion in unserem Wohnzimmer einen Schritt näher kommen. Regionenkodierung wird nicht verwendet und es wird eine Kapazität von 66GB und 100 GB Daten auf Dual- und Triple-Layer-Discs erreicht. Es wurde sogar schon behauptet, das Format gleiche eher einem Blick durch das Fenster als auf einen Fernsehbildschirm.

 

Okay, und was ist 4K?

Ja, das kann für Verwirrung sorgen. 4K ist die Standarddefinition für digitale Filmprojektoren im Vereinigten Königreich, d. h. wenn Sie sich mit Ihrem Popcorn zurücklehnen, um den neuesten Blockbuster zu schauen, werden Ihre Augen mit einer 4K-Auflösung von 4096 x 2160 verwöhnt. Ultra HD hat eine etwas niedrigere Auflösung von 3840 x 2160, vor allem aufgrund des 16:9 TV-Formats, deswegen erhalten Sie ein etwas niedrigeres Breitbild als im Kino. Der Unterschied ist aber minimal. Einige Marken verwenden den Begriff Ultra HD, andere 4K, und wiederum andere verwenden sie abwechselnd. 4K-Fernseher gibt es schon seit ein paar Jahren, deswegen werden sie von Verbrauchern bereits erkannt und verstanden. Und es klingt auch viel cooler! Sie müssen es auf Englisch sagen: 4K.  Four-kay. Hört sich gut an, oder?

Ultra HD Blu-Ray – Das müssen Sie wissen

Kann ich jetzt schon Ultra HD Blu-Ray-Discs kaufen?

Klar können Sie das. Amazon, Zavvi und viele andere Medienhändler haben die Discs auf Lager und bieten Vorbestellungen für Filme an, die noch im Kino laufen. Sie kosten aktuell 20 – 25 GBP (22 – 27 EUR) pro Film.  Disney ist ganz neu in der UHD 4K Welt und bringt ‚Guardians of the Galaxy 2‘ in dem Format heraus.

 

Was passiert mit all meinen Blu-Rays und DVDs

Sie müssen sich keine Sorgen machen: Es wird erwartet, dass alle Player abwärtskompatibel sein werden und Ihre Blu-Rays und DVDs abspielen können. Wenn möglich, werden sie sogar auf UHD-Auflösung gehoben. Sie müssen sich also nicht voreilig von Ihrer Sammlung trennen. 

 

Was brauche ich neben einem Player sonst noch, um bei mir zu Hause 4K zu erleben?

Sie benötigen auch einen 4K-Fernseher. Bevor Sie einen Fernseher kaufen, sollten Sie sich die Spezifikationen genau ansehen, denn für den UHD Blu-Ray Standard benötigen Sie HDMI 2.0 (heutzutage sind die meisten 4K-Fernseher damit ausgestattet). Einige 4K-Fernseher, die 2013/2014 auf den Markt kamen, als die Technologie noch recht neu war und sich der Standard ständig änderte, verfügen aber über HDMI 1.4, was 30 Bilder pro Sekunde liefert. Für neue Videoinhalte werden HDMI 2.0 Ausgänge mit 60 Bildern pro Sekunde Standard sein. Es lohnt sich auch, Fernseher anzusehen, die mit HDR (High Dynamic Range) Technologie arbeiten. HDR (noch eine Abkürzung ...) bietet eine höhere Varianz der Kontraste und Farben und verbessert die Farbdefinition. Dafür benötigen HDMI 2.0 Anschlüsse ein 2.0a Firmware-Upgrade.

CXUHD 4K UHD Player

Was kann ich jetzt in 4K schauen?

Neben den bereits erwähnten Discs bieten auch einige Streaming-Dienste bereits Inhalte in 4K an. Um diese Dienste nutzen zu können, benötigen Sie aber natürlich eine gute Internetverbindung. Der Premiumservice von Netflix kostet 11,99 € im Monat, und es wird eine Internetverbindung von mindestens 25 Mbit/s empfohlen. Es sind schon einige Serien in UHD verfügbar, darunter ‚Breaking Bad‘, ‚House of Cards‘, ‚Stranger Things‘, ‚Orange Is The New Black‘ und ein paar Filme und Dokumentationen – und die Liste wird in Zukunft noch erweitert. Wenn Sie Amazon Prime haben, können Sie über Amazon Video UHD-Inhalte ohne Extrakosten schauen.

 

Bislang sind nicht viele Filme verfügbar, aber da immer mehr in 4K gefilmt wird, können Sie sicher sein, dass sich das bald ändern wird.  Gut Ding will Weile haben!

 

Wir stellen den CXUHD vor ...

Vor Kurzem haben wir unseren Vorstoß in die 4K-Welt verkündet, mit dem CXUHD – unserem allerersten 4K UHD Blu-Ray-Player. Er unterstützt die Wiedergabe von 4K UHD Blu-Ray-Discs und -Dateien, ist vollständig fähig zur 3840 x 2160 Auflösung und zu HDR-Support – perfekt für Bilder zum Dahinschmelzen. Die vollständigen Details finden Sie auf unserer Webseite.

 

Sind Sie gespannt auf die 4K-Revolution? Oder sind Sie ein frühzeitiger Anwender von UHD? Teilen Sie uns unten Ihre Meinung und Kommentare mit.

Load comments